Der Keywork-Verein kooperiert bundesweit – projektbezogen– mit einer Vielzahl von Einrichtungen, Verbänden, Vereinen, Projektgruppen und Einzelpersonen aus den Bereichen Kultur, Soziales und Bildung.

Hier sind u.a. zu nennen: Fachhochschule Düsseldorf; Theater an der Ruhr, Mülheim; FFT Düsseldorf; Museumsverband Rheinland Pfalz; Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen; Stadtmuseum Ludwigshafen; Ledermuseum Mülheim; Ruhrtalmuseum Schwerte; Volkshochschule Schwerte; kubia/Institut für Bildung und Kultur an der Akademie Remscheid, mehrere zentren plus in Düsseldorf, Caritasverbandes in Düsseldorf, Paul-Klee-Grundschule und Grundschule Mettmanner Straße in Düsseldorf und Sockentheater Düsseldorf. Kooperationspartner in Österreich sind das Museum Essl und das Museum Klosterneuburg/Wien und in der Schweiz der Verein AkzentaNova (Zürich).

Wichtigster Kooperationspartner im Bereich der Bildungsarbeit ist das Ev. Zentrum für Quartiersentwicklung – ein Verbund von eeb nordrhein und Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe – mit dem alle Keywork-Multiplikatoren-Programme umgesetzt werden.