„Wir wissen nicht, wohin wir wollen, aber wir wollen als erste da sein!“

Unter dieser Überschrift haben sich in den letzten Wochen hier bei uns in der Kunstschule Werksetzen drei Projektgruppen Gedanken über das Leben, Jungsein und Älterwerden in Düsseldorf gemacht.

Dabei haben wir festgestellt, dass in unseren Köpfen, in unseren Herzen, in unseren Nachbarschaften, unseren Freundeskreisen und in unseren Netzwerken – viele Ideen herangewachsen sind, die darauf warten, vom Frühbeet endlich ins Freiland umgesetzt zu werden.

Wir beenden das Einstiegs-Seminarprogramm mit einem besonderen freiland-Treffen und wollen dabei mit euch über unsere und eure Ideen ins Gespräch kommen. Und vielleicht schon erste Pläne schmieden. Nicht am Konferenztisch, sondern – ganz entspannt – an „UnberechenBar und MachBar.

Zu diesem Treffen laden wir euch herzlich ein. Es findet statt am
16. Juni 2018, 17.00 – 19.30 Uhr bei uns in der Kunstschule Werksetzen,
Gegen 18 Uhr gibt’s Live-Musik von der Acoustic Sound Company.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns aber über einen kleinen Beitrag zum Mitbring-Buffet.